Faust wird aufgeführt

Faust wird aufgeführt

Diesen Freitag, 16.06. und Samstag, 17.06. wird „Goethes Faust – Der Tragödie erster Teil“ im Alten Lyzeum Olpe aufgeführt.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 10 € (8 € erm.) im Reisebüro Harnischmacher in Olpe und in der Reise-Galerie Siegen bis einen Tag vor der jeweiligen Aufführung.

Die Abendkasse öffnet um 19.00 Uhr. Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr.

Eine weitere Aufführung findet am 24.06. im Schlosshof Crottorf statt.

Weitere Informationen unter www.theater-olpe.de.

Faust wird aufgeführt – Der Tragödie erster Teil

Der gelehrte Faust hadert mit sich und seinem Leben. Er verkauft dem Teufel seine Seele, in der Hoffnung auf einen neuen und abwechslungsreichen Lebensabschnitt, nichtsahnend, dass er damit das Schicksal des Mädchens Gretchen entscheidend beeinflusst und besiegelt.

Das Theater Ensemble Olpe widmet sich in der neuen Theatersaison dem berühmten und abiturrelevanten Stück „Faust I“ von Johann Wolfgang von Goethe. Fokussierend auf Sprache und Spiel wird die Geschichte von Faust und Gretchen in gekürzter Fassung erzählt.

Die Aufführungen finden am 16. und 17. Juni 2017, jeweils um 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) im Alten Lyzeum in Olpe statt. Erleben Sie einen spannenden Abend mit dem als bedeutendsten und meistzitiert geltenden Werk der deutschen Literatur.

Eintrittskarten können bei folgenden Stellen erworben werden:

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €, Abendkasse zzgl. 2 €

Das Ensemble führt das Stück auch in Schulen auf. Sprechen Sie uns an.

Alle Informationen zum Theater Ensemble Olpe finden Sie unter www.theater-olpe.de

Offene Theaterprobe im Lorenz-Jaeger-Haus Olpe

Offene Theaterprobe im Lorenz-Jaeger-Haus Olpe

Interessierte am Theaterspiel sind eingeladen

Das Theater Ensemble Olpe ist ein junger Verein und hat in 2014 und 2015 bereits zwei Dramen aufgeführt.

Das nächste Stück soll jedoch in eine andere Richtung gehen. Somit steht die nächste Aufführung unter dem Thema „Ein absurd englischer Abend“. Die Aufführung wird in deutscher Sprache sein.

Der Verein sucht noch weitere Schauspieler und Schauspielerinnen dafür. Die Aufführungen finden im März 2016 statt.

Wer Interesse hat, ist herzlich dazu eingeladen, am 05.11.2015 um 17.00 Uhr in das Lorenz-Jaeger-Haus Olpe, Frankfurter Straße 24, zu kommen und sich die Probe anzuschauen oder sich selbst zu versuchen.

Klassiker des deutschen Theaters wird aufgeführt

Klassiker des deutschen Theaters wird aufgeführt

Das Theater Ensemble Olpe präsentiert einen Klassiker des deutschen Theaters: Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing. Das Drama wurde im Jahr 1772 in Braunschweig uraufgeführt und erzählt die Geschichte des Prinzen Hettore, der sich Hals über Kopf in Emilia Galotti, ein junges Mädchen weit unter seinem Stande, verliebt. Emilia jedoch ist verlobt. Der Prinz vertraut sein Liebesleid seinem Kammerherrn an und damit beginnt eine Intrige, die Emilia nicht nur ihren Verlobten, sondern auch ihr Leben kosten wird. Mehr lesen

Presseecho: Sauerlandkurier

Presseecho: Sauerlandkurier

Olpe. Das Theater-Ensemble Olpe ist eine Theatergruppe von etwa 15 jungen Schauspielerinnen und Schauspielern mit Lust und Anspruch, engagiertes Schauspiel auf die Bühne zu bringen. Künstlerischer Leiter ist Heribert Loose, bis zum Sommer 2014 Lehrer am Städtischen Gymnasium Olpe und dort langjähriger Leiter der Theater AG und von Literaturkursen.

Ein Großteil der Darsteller besteht aus ehemaligen Mitgliedern des Schultheaters, die sich nun entschlossen haben, auf eigene Faust weiterzumachen. Momentan ist man dabei, einen organisatorischen Rahmen (Vereinsgründung) zu entwickeln. Die Probenarbeit findet zur Zeit in Räumen der OT Olpe statt – immer donnerstags ab 17 Uhr.

Mehr lesen